Breitschaftsausflug führt heimische Sanitäter nach Slowenien

 

Am vergangen Wochenende fuhren rund 30 Ehrenamtliche der BRK Bereitschaft Stadt Freilassing mit einem Reisebus gemeinsam nach Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Nach einer kurzweiligen Anfahrt mit Pause, bei kühlen Temperaturen am Tauerntunnel, wurde bei Ankunft direkt der Marktplatz im Zentrum von Ljubljana angesteuert. Dort konntenbei sonnigem Wetter und milden Temperaturen die ersten Eindrücke der slowenischen Hauptstadt gewonnen werden. Am frühen Nachmittag ging es zur „GasilskaBrigada Ljubljana“ - also der Berufsfeuerwehr vor Ort - die den Ehrenamtlichen in einer zweistündigen Führung auf Englisch die technische und materielle Ausstattung der Feuerwache aufzeigte. Im Anschluss wurde ins Hoteleingecheckt und der restliche Nachmittag stand jedem frei zur Verfügung, um z.B. den angrenzenden Tivoli-Park zu besichtigen.  Der Abend klang bei einem gemeinsamen Essen aller Teilnehmer in der Brauerei Union aus. 

Am nächsten Morgen standen eine geführte Besichtigung der Altstadt sowie eine Auffahrt zur Burg mit der Standseilbahn am Programm. Bei leicht stürmischen Wind, jedoch noch sehr sonnigem Wetter, konnte so der sehr positive Eindruck der slowenischen Hauptstadt auf die Teilnehmer gefestigt werden. Mit leichten Umwegen, bezüglich Sperrungen für den Slovenien-Marathon wurde der Ausflug zur Stadt Bledfortgesetzt. Nach freier Zeit zum Spazieren gehen, Kaffee trinken oder Sonne tanken ging es für Alle Helfer nun wieder zurück nach Hause. Alle waren sich einig: ein gelungener Ausflug, der für viel Spaß und Abwechslung sorgte.